20180511_170556-1

Über mich

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wenn da nicht die beruflich bedingte Zeitbegrenzung wäre. Aber als 1959 Geborene wird bald wieder mehr Raum und Zeit für Inspiration und Kunst sein. Da ich sehr vielseitig bin, versuche ich mich immer wieder neu. Von 2002 bis 2004 besuchte ich verschiedene Zeichen- und Malkurse bei der Volkshochschule in Augsburg. 2003 reiste ich in die Toskana und malte unter Anleitung von Charly Walter unter strahlend blauem Himmel die herrliche toskanische Landschaft und entdeckte meine Liebe zum Aquarell. 2005 folgte noch eine Malreise unter Betreuung des Dozenten von SKR Reisen Reiner Grunwald "Reno" nach Patmos/Griechenland. Als ich mich sicher genug fühlte meine Werke auszustellen, beteiligte ich mich 2006 an einer Gemeinschaftsausstellung in der VHS Augsburg, 2008 stellte ich meine Bilder in einem Lokal in Augsburg aus und 2014 organisierte ich eine Vernissage mit dem Thema "Katzen" im Neruda in Augsburg. Die vorerst letzte Ausstellung der Bilderreihe zum Thema "Musikalischer Akt" hatte ich im Jahr 2016 beim Kulturwinter "Abraxas". Einige meiner früheren Werke schmücken die Wände meines Büros bei der Firma Pollmann & Rühm Training in Augsburg. Danach wurde es um meine Malerei ruhiger, weil ich begann an einem Buch zu schreiben. 2016 war es dann fertig und ging in den Druck. Das Cover des Buches habe ich selbst gemalt. Es trägt den Titel "Zum Ändern ist es nie zu spät" und ist u.a. bei Amazon erhältlich. Ich verfasse gerne Gedichte und ich bin dabei einen Fortsetzungsroman zu schreiben.

Galerie

Thing

Als der Hund meiner Freundin verstarb, bat sie mich eine Vorlage zu zeichnen, die sie dann auf Schiefer gravieren lies. Zuerst zögerte ich, aber dann habe ich ihr den Wunsch erfüllt. Die gravierte Schieferplatte steht heute an Things Lieblingsplatz im Garten.

Zum Ändern ist es nie zu spät

Mein Erstlingsroman, den ich im August 2016 fertigstellte. Bei meiner Lesung im September und meiner Bilderausstellung im Dezember auf dem Adventsmarkt beim Abraxas verkaufte ich einige Exemplare. Das Buch ist erhältlich über die ISBN Nr. 978-3-7418-4138-5. "Es sind die Begegnungen mit anderen Menschen, die uns zeigen wer wir sind."

Akt mit Sax

Aus der Malreihe "Musikalischer Akt" 50/60 Mischtechnik mit Strukturpaste, Aquarell auf Notenblatt, Acryl auf Architektenkarton, mit Rahmen

Bassakt männlich

Aus der Malreihe "Musikalischer Akt" 50/60 Mischtechnik mit Strukturpaste, Aquarell auf Notenblatt, Acryl auf Architektenkarton, mit Rahmen

Duett

Aus der Malreihe "Musikalischer Akt" 50/60 Mischtechnik mit Strukturpaste, Aquarell auf Notenblatt, Acryl auf Architektenkarton, mit Rahmen

Lovecats

Aus meiner Vernissage "Katzen" im Jahr 2014, Aquarell 30/40

Jeanscat

Aus meiner Vernissage "Katzen" im Jahr 2014, Aquarell 30/40

Tor zur Unterwelt

Eine Tür zu einem bekannten Augsburger Wahrzeichen. Aquarell 30/40

Bank im Siebentischwald

Mein Heimatwald in dem ich gerne spazieren gehe. Aquarell 30/40

Osterkarte

Je nach Anlaß gestalte ich Glückwunsch, Weihnachts- oder Osterkarten.

Gefallener Engel

Kohlezeichnung auf Karton. Entstand während einer Studie im Jahr 2012 in der Kunstakademie Reasfeld im Münsterland.

Der Tisch

Dieses Aquarell entstand auf meiner Malreise nach Patmos unter freiem Himmel. Bei einer kleinen Bretterbude am Meer stand dieser Tisch, der mich faszinierte